25.02.2020

Rio Churrasco Stansstad

Es brennt – die Leidenschaft für Fleisch, Feuer und Stimmung. Das Konzept im «Rio Churrasco» hat nicht nur Fachjuroren, sondern auch die Gäste aus nah und fern überzeugt. Der Swiss Gastro Award 2016 war denn auch das Tüpfchen auf dem i zur Freude der beiden Gastgeber Adrian und Marco Amstad. Im stimmungsvollen Raum steht in der Mitte ein monumentaler Design-Holzkohlen-Grill. Das Feuer lodert. Das kreative Salatbuffet lockt zum Einstieg auf eine Reise mit viel Fleisch, und um so richtig in Stimmung zu kommen, empfehle ich den original hausgemachten Caipirinha, den Hausdrink der lebenslustigen Brasilianer. Feriengefühle mit Fernweh kommen auf und Vorfreude. Nun darf ich mich gemütlich zurücklehnen. Auf dem Tisch liegen die originellen Bestellbierdeckel. Mit der «grünen Seite» mache ich mich für «hungrig» bemerkbar. Die Grillköche wandern mit Fleischspiessen von Tisch zu Tisch. Schneiden den Gästen grössere Stücke von Picanha, dem Schwanzstück vom Rind, oder Degustationsscheiben. Ganz speziell: butterzarte Scheibchen vom Zebra. Schon kommt der nächste Spiess mit würzigen Würstchen, Pferdefleisch, Poulet, Lamm, Spareribs. Geniessen mit viel Zeit. Auch die sehr gut abgeschmeckten Beilagen. Mit der «roten Karte» – bitte nicht füttern – wünsche ich eine Pause. Was für ein Paradies für Fleischliebhaber! Die Grillgenüsse mit Spiessen gibt es jeweils donnerstags, freitags und samstagabends. Mittwoch und Sonntag bestellt man à la carte. Wir waren total begeistert – einmal mehr. Qualität, Service und Preis-Leistung stimmen. So wie es sein sollte.

Herbert Huber

Emil Frei - Ihr Autocenter in Ebikon