29.06.2020

Circus Knie geht ab September auf verkürzte Tournee

Bald wieder wird der Circus Knie das Publikum mit seinen Auftritten verzaubern.

Bald wieder wird der Circus Knie das Publikum mit seinen Auftritten verzaubern.

Der Circus Knie hat sich aufgrund der neusten Entwicklungen bezüglich der Lockerungen entschlossen, ab September die Tournee 2020 aufzunehmen.

Endlich ist es so weit – es gibt für das treue Deutschschweizer Knie-Publikum gute Neuigkeiten. Die Direktion des Circus Knie hat beschlossen, ab dem 4. September eine verkürzte Tournee durch die Deutschschweiz zu machen. Das Programm für die Tournee steht schon lange und alle Artisten stehen in den Startlöchern. 12 Städte stehen auf dem Programm. Es sind dies: Bern, Langenthal, Thun, Aarau, Buchs, Chur, Zürich, St. Gallen, Wil, Rapperswil, Zug und Luzern. Leider musste der Circus Knie in diesem sehr speziellen Jahr schweren Herzens aufgrund der komplizierten Tournee-Verschiebung entscheiden, die Gastspiele in der Romandie und im Tessin ganz zu streichen. Es war keine einfache Entscheidung, aber nötig, um die verkürzte Tournee und die damit verbundene Reisezeit möglichst effizient zu planen. Die Familie Knie hofft, dass das Westschweizer und das Tessiner Publikum in dieser besonderen Zeit Verständnis für die Situation aufbringt und freut sich ganz besonders auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.

Emil Frei - Ihr Autocenter in Ebikon